Wer nicht oder wenig sprechen kann,

hat uns viel zu sagen.

 

 

Unsere Leistungen:

 

  • Beratung und Tipps zur unterstützten Kommunikation

  • Sprach- und Kommunikationsförderung

  • Gebärdenunterstützte Kommunikation

  • Individiuelle Förderung im häuslichen Umfeld

  • Vernetzung mit anderen Fachkräften und Anlaufstellen

  • Schulungen für Einrichtungen und Bezugspersonen

  • Pädagogische Begleitung

 

 

Das Beratungs- und Förderangebot richtet sich an alle Altersgruppen.

Unsere Beratungsstelle ist neutral und unabhängig.

 

 

 

Kommunikation beginnt zu Hause -

häusliche Förderung

 

Ziel ist die Verbesserung der Sprachkompetenz und

Kommunikationsfähigkeit durch Einsatz von unter-

stützenden Gebärden. Dies dient vor allem auch der

Entwicklung der Lautsprache.

 

Die Förderung erfolgt im vertrauten sozialen Umfeld.

So können alltagsrelevante Bereiche unmittelbar

mit einbezogen werden.

 

Wir schulen Eltern und Kinder im häuslichen Umfeld,

geben Tipps zur Unterstützung und zum spielerischen

Umgang mit der lautsprachlichen Artikulation.

 

 

Neben der häuslichen Förderung bieten wir Schulungen

in gebärdenunterstützter Kommunikation an.

Die Schulungsinhalte werden eng mit den jeweiligen

Einrichtungen abgesprochen und speziell auf ihre

Bedürfnisse abgestimmt.

 

 

Noch Fragen...

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren

einfach einen Termin.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen sind

Petya Budinova-Rubick und Charlotte Böhm.

 

E-Mail: lukas@hoerbiz-trier.de

 

 

Plakate/Flyer der LUKas Beratungsstelle

 

Plakate in A2/A3, sowie Flyer lassen wir Ihnen gerne zukommen.

Nutzen Sie zur Anfrage unser Kontaktformular, Telefon, Fax, oder Email.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Wir arbeiten eng mit der Logopädischen Praxis Bernard-Leick, Windolph und Schmidt zusammen.

 

Das Team ist in der gebärdenunterstützten Kommunikation geschult und bezieht in der Logopädie auch Elemente der Gebärdensprache mit ein.

Mehr Infos: www.logoteam-trier.de